Conditions

Verkaufsbedingungen.

 



 

1. DEFINITIONEN 

In diesem Dokument haben die folgenden Wörter, sofern der Kontext nichts anderes vorschreibt, folgende Bedeutung:

 

1.1 "Käufer" oder "Sie" bezeichnet die Person oder Organisation, die Waren von FOTOGRAFIT kauft oder sich bereit erklärt, diese zu kaufen;

 

1.2 "Verbraucher" ist die Person oder Firma, die Artikel von FOTOGRAFIT kauft;


 

1.3 "Vertrag" bezeichnet den Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer über den Verkauf und Kauf von Waren unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen;

 

1.4 "Waren" oder "Produkte" bezeichnet die Artikel oder Dienstleistungen, die der Käufer beim Verkäufer zu kaufen bereit ist;

 

1.5 "Verkäufer", "wir", "uns" oder "FOTOGRAFIT" bedeutet FOTOGRAFIT - DK27863728;

1.6 "Allgemeine Geschäftsbedingungen" bezeichnet die in dieser Vereinbarung festgelegten Verkaufsbedingungen und alle vom Verkäufer schriftlich vereinbarten besonderen Geschäftsbedingungen;

 

1.7 "Website" bezeichnet die Daten, die von "FOTOGRAFIT" über das Internet bereitgestellt und unter www.fotografit.eu erhältlich sind.

 

1.8 "Einkaufswagen" bezeichnet eine automatisch erstellte Zusammenfassung der vorgeschlagenen oder ausstehenden Käufe;

 

1.9 "Bestellung" bezeichnet eine Anweisung zur Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, die vom Käufer oder vom Vertreter des Käufers an den Verkäufer erteilt wurde; entweder manuell, automatisch oder mündlich; über das Internet, per Post, Telefon, persönlich oder auf andere Weise.

 

1.10 "Sonderbestellung" bezeichnet ein Produkt, das von uns erst nach Eingang einer bestätigten Bestellung für den Weiterverkauf gekauft wird.

 

 


 

2. BEDINGUNGEN

 

2.1 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen berührt die gesetzlichen Rechte des Käufers als Verbraucher.

 

2.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über den Verkauf von Waren durch den Verkäufer an den Käufer und haben Vorrang vor allen anderen Unterlagen oder Mitteilungen des Käufers.

 

2.3 Die Annahme der Lieferung der Waren gilt als schlüssiger Beweis für die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Käufer.

 

2.4 Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich aller zwischen den Parteien vereinbarten besonderen Geschäftsbedingungen) sind nicht anwendbar, es sei denn, der Verkäufer hat dies schriftlich vereinbart.

 

2.5 Alle Ratschläge oder Empfehlungen, die wir oder unsere Mitarbeiter oder Vertreter Ihnen bezüglich der Lagerung, Anwendung oder Verwendung der Produkte geben und die nicht schriftlich bestätigt wurden, werden auf eigenes Risiko befolgt oder befolgt, und dementsprechend haften wir nicht für solche Ratschläge oder Empfehlungen, die nicht so bestätigt sind.

 

2.6 Muster, Abbildungen oder beschreibendes Material sowie andere Informationen, die im Werbematerial von FOTOGRAFIT, auf seiner Website oder anderswo enthalten sind, sind nicht Vertragsbestandteil und werden nur als ungefähr und zur Orientierung behandelt, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

 

2.7 Reklamationen sind an die in Ziffer 1.5 angegebene Adresse des Verkäufers zu richten.

 

 


 

3. BESTELLUNG

 

3.1 Alle Bestellungen von Waren gelten als Angebot des Käufers zum Kauf von Waren gemäß diesen Geschäftsbedingungen und unterliegen der Annahme durch den Verkäufer. Der Verkäufer kann sich dafür entscheiden, eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht anzunehmen.

 

3.2 Wenn die vom Käufer bestellten Waren nicht ab Lager verfügbar sind, wird der Käufer benachrichtigt und hat die Möglichkeit, entweder zu warten, bis die Waren ab Lager verfügbar sind, oder die Bestellung zu stornieren und innerhalb von 30 Tagen eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

 

3.3 Sie sind dafür verantwortlich, die Richtigkeit der von Ihnen eingereichten Bedingungen einer Bestellung (einschließlich aller anwendbaren Spezifikationen) sicherzustellen und uns alle erforderlichen Informationen zu den Produkten innerhalb einer ausreichenden Zeit zu geben, damit wir den Vertrag gemäß dessen Bestimmungen ausführen können Begriffe.

 

3.4 Wir liefern die Produkte gemäß der Menge, Qualität und Beschreibung und / oder Spezifikation der Produkte, wie in Ihrer Bestellung angegeben (sofern von uns akzeptiert).

 

 


 

4. PREIS UND ZAHLUNG

 

4.1 Der Preis der Waren entspricht unserem zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preis und unterliegt Ziffer 4.4.

 

4.2 Von uns an Sie gerichtete Angebote können jederzeit zurückgezogen oder geändert werden und werden, sofern nicht anders angegeben, nach 30 automatisch zurückgezogen Tage. Ein verbindlicher Vertrag kommt in keinem Fall zustande, bis Ihre Bestellung von uns angenommen und bestätigt wurde. Eine Bestellung wird in der Regel bestätigt, sofern Sie nicht innerhalb von drei Arbeitstagen nach Eingang etwas anderes von uns hören.

 

4.3 In Ermangelung einer vereinbarten Kreditfazilität muss die Zahlung des Preises zuzüglich Mehrwertsteuer (falls zutreffend) und der Versandkosten vor dem Versand der Waren vollständig erfolgen.

 

4.4 Wir behalten uns das Recht vor, Sie über eine Preiserhöhung der Produkte vor der Lieferung zu informieren, um eine Erhöhung der Kosten für uns widerzuspiegeln, die auf einen Faktor zurückzuführen ist, den wir nicht kontrollieren können (z. B. eine wesentliche Erhöhung der Kosten, ohne Einschränkung) Arbeits-, Material- oder sonstige Herstellungskosten), Änderungen der Liefertermine, Mengen oder Spezifikationen für Produkte, die von Ihnen angefordert werden, oder Verzögerungen oder Kosten, die durch Ihre Anweisungen oder durch Ihr Versäumnis verursacht werden, uns genaue Informationen oder Anweisungen zu geben.

 

4a. Automatisierte Internetbestellungen

 

4.5 Als Angebot für Waren, die für den automatisierten Kauf verfügbar sind, entspricht der Preis dem auf unserer Website angegebenen Preis (Der Preis beinhaltet die DKK-Mehrwertsteuer, sofern Sie nicht von außerhalb der EU angemeldet sind). Der Preis beinhaltet keine Versandkosten.

 

4.6 Der Gesamtkaufpreis für automatisierte Einkäufe, einschließlich Mehrwertsteuer (falls zutreffend) und DKK-Versandkosten, wird vor Bestätigung der Bestellung im Warenkorb des Käufers angezeigt.

 

4.7 Nach Eingang einer Internetbestellung bestätigt der Verkäufer per E-Mail die Details, die Beschreibung und den Preis der Waren und gibt Auskunft über das Widerrufsrecht, wenn der Käufer Verbraucher ist.

 

4b. Inhaber eines Kreditkontos 

 

4.8 Vorbehaltlich besonderer schriftlicher Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns sind wir berechtigt, Ihnen den Preis der Produkte am oder jederzeit nach dem Versand der Produkte oder beim Versand eines Teils der Produkte in Rechnung zu stellen.

 

4.9 Alle Zahlungen erfolgen innerhalb von 8 Tagen nach Eingang unserer Rechnung ("Fälligkeitsdatum") ohne Abzug von Aufrechnungen oder Gegenforderungen.

 

4.10 Wenn Sie über eine Kreditfazilität verfügen und am Fälligkeitstag keine Zahlung leisten, sind wir unbeschadet anderer uns zur Verfügung stehender Rechte oder Rechtsmittel berechtigt: 

a) den Vertrag zu kündigen oder Lieferungen an Sie auszusetzen; 

b) eine von Ihnen geleistete Zahlung für solche Produkte (oder die Produkte, die im Rahmen eines anderen Vertrags zwischen Ihnen und uns geliefert wurden) angemessen zu gestalten, wie wir dies für angemessen halten (ungeachtet einer angeblichen Aneignung durch Sie); und 

c) Ihnen Zinsen (sowohl vor als auch nach einem Urteil) für den nicht gezahlten Betrag in Höhe von vier Prozent pro Jahr über dem vorläufigen Basiszinssatz der Nationalbank von Dänemark in Rechnung zu stellen (diese Zinsen gelten ab dem Tag als aufgelaufen bis zum Tag und wird am letzten Tag eines jeden Kalendermonats zusammengesetzt), bis die Zahlung erfolgt ist. 

 

 


 

5. RECHTE DES VERKÄUFERS

 

5.1 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise auf der Website oder in anderen ausgestellten Dokumenten ohne vorherige Ankündigung oder Konsultation zu ändern. Der Verkäufer wird alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Preise an dem Punkt korrekt sind, an dem der Käufer eine Bestellung aufgibt.

 

5.2 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Waren jederzeit vom Verkauf zurückzuziehen.

 

5.3 Der Verkäufer haftet gegenüber niemandem, der Waren von der Website oder aus anderen Verkaufsunterlagen zurückzieht oder die Bearbeitung einer Bestellung verweigert.

 

 


 

6. BESCHRÄNKTE EINZELTEILE

 

6.1 Wenn Waren nur von Personen eines bestimmten Alters oder einer bestimmten Qualifikation gekauft werden dürfen, wird der Käufer bei der Bestellung aufgefordert, zu erklären, dass er gesetzlich zum Kauf der Waren berechtigt ist.

 

6.2 Stellt der Verkäufer fest, dass der Käufer gesetzlich nicht berechtigt ist, bestimmte Waren zu bestellen, ist der Verkäufer berechtigt, die Bestellung ohne vorherige Ankündigung sofort zu stornieren.

 

 


 

7. LIEFERUNGzugestelltabgeholt

 

7.1 Die Ware wird per Post oder Paketdienstoder anderweitig gemäß den spezifischen Anweisungen des Käufers.

 

7.2 Wenn ein bestimmter Liefertermin vereinbart wurde und dieser Liefertermin nicht eingehalten werden kann, wird der Käufer benachrichtigt und erhält die Möglichkeit, einen neuen Liefertermin zu vereinbaren oder die Bestellung zu stornieren.

 

7.3 FOTOGRAFIT bemüht sich nach Kräften, einen für die Lieferung vereinbarten Termin einzuhalten. In jedem Fall ist der Zeitpunkt der Lieferung nicht wesentlich und der Verkäufer haftet nicht für Verluste, Kosten, Schäden oder Kosten, die dem Käufer oder Dritten direkt oder indirekt aus der Nichteinhaltung eines geschätzten Liefertermins entstehen .

 

7.4 Die Lieferung der Waren im Versandhandel erfolgt an die in der Bestellung angegebene Adresse des Käufers, und der Käufer trifft alle erforderlichen Vorkehrungen, um die Waren bei jedem Angebot zur Lieferung entgegenzunehmen.

 

7.5 Das Risiko für die Ware geht mit der Lieferung der Ware auf den Käufer über, oder wenn der Käufer die Lieferung zum vereinbarten Zeitpunkt zum Zeitpunkt des Lieferversuchs nicht annimmt.

 

7.6 Das Eigentum an der Ware geht erst nach vollständiger Zahlung des Preises auf den Käufer über.

 

7.7 Jeder Anspruch auf Nichtlieferung von Produkten ist von Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich bei uns zu melden.

 

 


 

8. STORNIERUNG und RÜCKGABE

 

8.1 Sofern der Käufer nicht darüber informiert wurde, dass es sich bei dem Produkt um eine Sonderbestellung handelt, kann der Käufer die Bestellung aus irgendeinem Grund bis zum Versand stornieren und alle vom Käufer geleisteten Zahlungen werden innerhalb von 30 Jahren vollständig zurückerstattet Tage mit Ausnahme vereinbarter nicht erstattbarer Anzahlungen.

 

8.2 Die Stornierung einer Bestellung für eine spezielle Bestellposition kann nur mit unserer Zustimmung und zu Bedingungen erfolgen, die wir für richtig halten. Jede vereinbarte nicht rückzahlbare Anzahlung kann bei einer solchen Stornierung verfallen.  

 

8.3 Der Käufer hat die Ware unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen und den Verkäufer innerhalb von 3 Tagen schriftlich zu benachrichtigen, wenn die Ware beschädigt ist oder einem der Verträge nicht entspricht. Unterlässt der Käufer dies, so wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Ware angenommen hat.

 

8.4 Wird ein Mangel- oder Schadensersatzanspruch geltend gemacht, hat der Käufer die Ware innerhalb von 21 Tagen nach Lieferung an den Verkäufer zurückzusenden. Der Käufer hat Anspruch auf Ersatz oder volle Rückerstattung (ohne Versandkosten).

 

8.5 Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie zusätzlich zu Ihren anderen Rechten das Recht, den Vertrag zu kündigen und eine Rückerstattung zu erhalten, indem Sie den Verkäufer innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware schriftlich informieren. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verträge über die Lieferung von Software, Audio- oder Videoaufzeichnungen, wenn diese vom Verbraucher entsiegelt wurden.

 

8.6 Die Ware muss vom Käufer auf Kosten des Käufers innerhalb von 21 Tagen nach Stornierung in der Originalverpackung zurückgesandt werden und sollte während der Rückreise ausreichend versichert sein. Der Käufer erhält eine Rückerstattung des gesamten für die Waren gezahlten Geldes (ohne etwaige Versandkosten). Wenn der Käufer die Waren nach der Stornierung nicht zurücksendet, ist der Verkäufer berechtigt, die Kosten für die Rücknahme der Waren vom Käufer abzuziehen.

 

8.7 Die zurückzusendenden Waren müssen die vom Verkäufer auf dem Paket erhaltene Bestellnummer deutlich angeben.

 

8.8 Wenn festgestellt wird, dass zurückgegebene Waren aufgrund eines Verschuldens des Käufers beschädigt sind, haftet der Käufer für die Kosten der Behebung dieses Schadens.

 

 


 

9. GEWÄHRLEISTUNGEN UND HAFTUNGSofern dies

 

9.1nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn der Käufer als Verbraucher handelt, sind die Rechtsbehelfe des Käufers im Falle eines Verstoßes des Verkäufers gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Schäden beschränkt, die in Nr Die Umstände übersteigen den Preis der Waren und der Verkäufer haftet unter keinen Umständen für indirekte, zufällige oder Folgeschäden.

 

9.2 FOTOGRAFIT haftet Ihnen gegenüber nicht, wenn die Zahlung für die Ware nach dem Fälligkeitsdatum der Zahlung aussteht.

 

9.3 Wenn uns ein gültiger Anspruch in Bezug auf eines der Produkte, der auf einem Mangel an Qualität oder Zustand der Produkte oder auf deren Nichterfüllung der Spezifikation beruht, gemäß diesen Bedingungen mitgeteilt wird, werden wir nach unserem alleinigen Ermessen Ersetzen Sie die Produkte (oder das betreffende Teil) kostenlos oder erstatten Sie den Preis der Produkte (oder einen anteiligen Teil des Preises) an Sie zurück. Wir haften Ihnen jedoch nicht weiter. Sie müssen die abgelehnten Produkte auf eigene Kosten zurücksenden.

 

9.4 Wir haften nicht für Mängel, die auf faire Abnutzung, vorsätzliche Beschädigung, Fahrlässigkeit, Nichtbeachtung unserer mündlichen oder schriftlichen Anweisungen, Missbrauch, Änderung oder Reparatur der Produkte ohne unsere Zustimmung zurückzuführen sind.

 

9.5 Wir haften nicht für Mängel, die sich aus der Verwendung von Produkten mit Materialien oder Geräten ergeben, die nicht von uns geliefert wurden, für die Sie nur Anspruch auf eine solche Garantie oder Gewährleistung haben, wie sie von gegeben ist solchen Lieferanten an uns.

 

9.6 Durch nichts in diesen Geschäftsbedingungen wird die Haftung des Verkäufers für Tod oder Körperverletzung, die auf Fahrlässigkeit des Verkäufers oder der Vertreter oder Mitarbeiter des Verkäufers zurückzuführen sind, ausgeschlossen oder eingeschränkt.

 

9.7 Die Verwendung von Kameraausrüstung in Verbindung mit gekauften Gehäusen erfolgt auf eigenes Risiko. FOTOGRAFIT haftet nicht für beschädigte Kameraausrüstung. Denken Sie daran, den ersten Tauchgang ohne die in Ihrem Gehäuse montierte Kamera durchzuführen. Wir empfehlen Ihnen, eine spezielle Tauchversicherung für Ihr Gehäuse und Ihr Kamerasystem abzuschließen. (www.fotofairsicherung.de)

 


 

10. VERZICHT

Ein Verzicht des Verkäufers (weder ausdrücklich noch stillschweigend) auf die Durchsetzung seiner Rechte aus diesem Vertrag beeinträchtigt seine Rechte, dies in Zukunft zu tun.

 

 


 

11. FORCE MAJEURE

Der Verkäufer haftet nicht für Verzögerungen oder die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen, wenn die Verzögerung oder das Versagen auf Ereignisse oder Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Naturkatastrophen, Streiks, Aussperrungen, Unfälle, Krieg, Feuer, Ausfall von Kommunikations-, Telekommunikations- oder Computersystemen, Ausfall von Anlagen oder Maschinen oder Mangel oder Nichtverfügbarkeit von Rohstoffen aus einer natürlichen Versorgungsquelle; und der Verkäufer hat Anspruch auf eine angemessene Ausweitung seiner Verpflichtungen.

 

 


 

12. INSOLVENZ (Kreditkontoinhaber)

Diese Bedingung gilt, wenn:

a) Sie eine freiwillige Vereinbarung mit Ihren Gläubigern treffen oder einer Verwaltungsanordnung unterliegen oder (als Einzelperson oder Firma) bankrott gehen oder (als Unternehmen) in Liquidation gehen ( anders als zum Zweck einer Lösungsmittelverschmelzung oder -rekonstruktion); 

b) ein Belasteter Ihr Eigentum oder Vermögen in Besitz nimmt oder ein Empfänger ernannt wird; 

c) Sie stellen die Geschäftstätigkeit ein oder drohen mit der Einstellung; oder 

d) wir sind vernünftigerweise der Ansicht, dass eines der oben genannten Ereignisse in Bezug auf Sie eintreten wird, und benachrichtigen Sie entsprechend. 

 

12.1 Wenn diese Bedingung gilt, sind wir unbeschadet anderer uns zur Verfügung stehender Rechte oder Rechtsmittel berechtigt, den Vertrag zu kündigen oder weitere Lieferungen aus dem Vertrag ohne Haftung Ihnen gegenüber auszusetzen. und wenn die Produkte geliefert, aber nicht bezahlt wurden, wird der Preis trotz vorheriger gegenteiliger Vereinbarungen oder Vereinbarungen sofort fällig und zahlbar.

 

 


 

13. VERSCHIEDENHEIT

Wenn eine Bestimmung oder Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem zuständigen Gericht aus irgendeinem Grund für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, wird diese Bestimmung aufgehoben und der Rest der Bestimmungen hiervon bleibt in vollem Umfang in Kraft und wirksam, als ob Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden mit der Beseitigung der ungültigen rechtswidrigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung vereinbart.

 

 


 

14. ÄNDERUNGEN DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

14.1 Der Verkäufer ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Dieses Recht berührt jedoch nicht die bestehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Käufer beim Kauf akzeptiert.

 

14.2 Jeder Verweis in diesen Bedingungen auf eine Bestimmung eines Gesetzes ist als Verweis auf diese Bestimmung in der jeweils gültigen, nachgestellten oder erweiterten Fassung zu verstehen.

 

 



 

15. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht Dänemarks und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt. Die Parteien unterliegen hiermit der ausschließlichen Zuständigkeit der dänischen Gerichte.

Wenn Sie eine Beschwerde einreichen möchten, setzen Sie sich zuerst mit FOTOGRAFIT in Verbindung. Hier können Sie sich für Online-Beschwerden an die EU-Kommission wenden:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/